Musik-Management

Ihre Agentur für Livemusik
mit Qualitätsanspruch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

News:

 

Red Wine im Alten Theater Heilbronn

Nach weit mehr als 10 Jahren Pause findet wieder ein Bluegrass-Konzert im Alten Theater Heilbronn statt. Am

Donnerstag, den 19. März 2015 um 20 Uhr gastiert dort

Stacks Image 1179
Stacks Image 1181

Lucas Bellotti               Kontrabass, E-Bass, Gesang
Martino Coppo             Mandoline, Mandola, Gesang
Marco Ferretti              Gitarre, Gesang
Silvio Ferretti               Banjo, Gitarre, Gesang

Altes Theater, HN-Sontheim, Lauffener Str. 2
Eintritt 18.—Euro
VVK über www.reservix.de

Der Saal wird bestuhlt, die Bar ab 19 Uhr geöffnet sein. http://www.altes-theater-heilbronn.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rhonda Vincent & The Rage erstmals in Deutschland!

Rhonda Vincent wird von Vielen die "Queen of Bluegrass Music" genannt, ein Titel, für den es vielleicht mehr als eine Anwärterin gibt, aber Rhonda gehört zweifellos seit Jahren zum höchsten Bluegrass-Adel, wovon zahlreiche Grammy-Nominierungen zeugen. Tausende ausverkaufter Shows, Dutzende Top-Platzierungen in den Bluegrass-charts, nur in Deutschland ist Rhonda Vincent noch nie aufgetreten. Das ändert sich 2015: Am Donnerstag, den 16. Juli wird ihr erster und einziger Deutschland-Auftritt in Bietigheim-Bissingen zu erleben sein.

Ein Ding namens AutoTune

Eine Technik namens AutoTune revolutioniert den Musikbetrieb sowohl im Aufnahmestudio als auch auf der Bühne. Was wir (vor allem - aber nicht nur - bei großen Namen) an Gesang zu hören bekommen, ist nicht mehr die "echte" Stimme des Sängers oder der Sängerin mit allen eventuellen Unvollkommenheiten der Intonation. Der neue Standard heißt AutoTune und bedeutet, dass der gesangliche Output in Echtzeit korrigiert wird, so dass auis den Lautsprechern etwas gesangstechnisch Perfekioniertes herauskommt, das mit dem natürlichen Klang der Stimme des Sängers / der Sängerin nicht mehr unbedingt viel zu tun hat. Schaut es euch mal an: "More proof the music industry is fake"

 

 

 

 

 

 

 

 

Song of the Year" für Claire Lynch

Music Association (IBMA) hat "Dear Sister", geschrieben von Claire Lynch und Louisa Branscomb, zum "Song of the Year" gewählt. Unser Glückwunsch an Claire, die mit ihrer Band im Spätsommer 2015 nach Deutschland kommen wird. Mehr über die IBMA Awards hier:

 

 
Claire Lynch (rechts und Louisa Branscomb bei der Verleihung des IBMA-Awards für "Dear Sister"

T-Sisters legen ihre erste CD vor

Die T-Sisters, das sind Erkia, Rachel und Chloe Tietjen aus dem kalifornischen Oakland.

Die Schwestern nennen sich, wenn sie gemeinsam Musik machen, The T-Sisters. Ihre erste CD, von Laurie Lewis produziert, ist Mitte 2014 erschienen. Näheres auf

http://www.indiegogo.com/projects/t-sisters-first-full-length-album-campaign

 

 

 

 

MUFF Musik-Management
Tel. +49 (0) 7147 12399

info@muffmusik.com

 
 

MUFF Musik-Management
Tel. +49 (0) 7147 12399

info@muffmusik.com